a_0081848 a_0078531 Warum kompliziert, wenn´s auch einfach geht?

Durchgängige Markierungslösungen aus einer Hand

Auch im Schaltschrank- und Anlagenbau sollen Fertigungsprozesse effizienter und wirtschaftlicher werden – tagtäglich werden Maßnahmen eingeleitet, um interne Abläufe zu optimieren. Der Prozess der Kennzeichnung von Anlagen und deren Komponenten ist hier ein wichtiger Ansatzpunkt. mehr


Verpackungen

screen_04_2250_ Mischen im Einweggebinde

FIBC mit Stützkonstruktion

Fachartikel03.04.2018 Flexible Gebinde, sogenannte FIBC, sind leicht, platzsparend und verursachen geringe Lebenszykluskosten. In vielen Anwendungen – z. B. dort, wo es auch auf das Mischen ankommt – konnten sie die konventionellen Systemen aus Edelstahl bisher jedoch nicht ersetzen. mehr

Datalogic 9100 PLP-PS-PM9100_GROUP-HR Für raue Umgebungen

Handscanner-Serie Powerscan 9100

Produktbericht20.11.2017 Die 9100er Serie der Powerscan-Handscanner von Datalogic basiert auf Linear-Imager-Technologie und ist eine leistungsstarke Alternative zu Laserscannern. mehr

schäfer 1804pf021_achema ibc lösung container verpackung Totraumarmer Unterboden

IBC Mehrwegbehälter Schäfer Cube

Produktbericht19.04.2018 Der Mehrwegbehälter Cube von Schäfer Container Systems besteht aus Edelstahl und nutzt eine rahmenlose Leichtbaukonstruktion. Das leichte Gebinde eignet sich für den Einsatz in der Chemie-, Farben- Lebensmittel-, Pharma- und Mineralölindustrie. mehr

Anzeige
Beumer_AB_Röfix_Photo 5 Bereit für Veränderungen

Baustoffe flexibel palettieren und verpacken

Fachartikel29.11.2017 Hoch und mächtig steht den Weiten der Rheinebene das Bergpanorama mit den Chrüzbergen, Stauberen und Hohem Kasten gegenüber. An diesem beschaulichen Ort mit seinen rund 5.000 Einwohnern hat auch der Baustoffhersteller Röfix, Mitglied der Fixit Gruppe, einen seiner fünf Schweizer Standorte errichtet. mehr

Die Fertigung der FIBC findet im GMP-Raum statt. Bilder: Empac Containment mit abgetrenntem Arm

FIBC für den Einsatz mit hochaktiven Substanzen

Fachartikel10.11.2017 Hochwertige FIBC sind kein Produkt von der Stange: Hersteller entwickeln und konzipieren die Behälter grundsätzlich in Zusammenarbeit mit dem Anwender für die jeweiligen Anforderungen. Hochaktive Füllgüter sind oft sehr feine Pulver, für deren Transport und Lagerung häufig FIBC des Typs C zum Einsatz kommen. mehr


Mehr zum Thema Verpackungen
Traktor und QR-Code Transparenz auf dem Acker

Track & Trace für Agrarchemie-Produkte

Fachartikel06.11.2017 Serialisierte Datamatrix-Codierungen nach internationalen Standards (z. B. GS1) auf Verkaufspackungen und Logistikeinheiten sollen künftig dazu beitragen, die Nachverfolgbarkeit des Produkts, der Charge und der Verkaufseinheit über alle Logistikebenen in der (Agrar-)Chemie zuverlässig abzudecken. Der Beitrag beschreibt anhand einer konkreten Case-study, wie Betreiber eine konsequente Wege- und Rückverfolgung gemäß der Cristal-Richtlinie umsetzen können. mehr

drinking-water-1429216_1920 Ohne Leck und Lücken

Gewässerschutz durch Gefahrstoffschränke

Fachartikel18.10.2017 Im Leckagefall ist die Bodenauffangwanne im Sicherheitsschrank das wichtigste Element, um Flüssigkeiten zurückzuhalten. Für den Einsatz von Auffangwannen in Sicherheitsschränken gemäß DIN EN 14470-1 und in sonstigen Lagerschränken zur Lagerung wassergefährdender Gefahrstoffe gelten in Deutschland spezielle Prüfanforderungen. Welche dies sind, wird in diesem Beitrag beschrieben. mehr

Der Stand von Rommelag in Halle 1 steht ganz unter der Headline "Containment": Martin Koch von der Rommelag-Tochter Flecotec zeigt ein Foliensystem, mit dem ganze Prozesse gemäß OEB 5 "eingepackt" werden können. Powtech 2017

Impressionen und Highlights der Powtech 2017

News26.09.2017     &nbs mehr

Bild: vectortafu _ Fotolia Effizient auf ganzer Linie

Komplette Verpackungslinien für die chemische Industrie

Fachartikel13.09.2017 Die rationelle Verpackung palettierter Waren ist insbesondere in der chemischen Industrie für viele Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch jedes Produkt hat andere Eigenschaften. Die Erzeugnisse besitzen zum Teil hohe Produkttemperaturen und können ein ungewöhnliches Fließverhalten aufweisen. Sie unterscheiden sich zudem durch unterschiedliche Schüttgewichte oder Korngrößen. mehr

MGO_Druckerei_0105-15x10cm Inhouse-Verpackungsdruck in kleiner Stückzahl

Kennzeichnung mit Inkjet-Systemen

Fachartikel12.09.2017 Die Identität eines Produkts ist in der Regel auf der Verpackung zu finden: sei es in Form von Inhaltsstoffen, Haltbarkeitsdatum, Barcodes und individueller Identifikationsnummer zur Rückverfolgung, oder auch, indem Markenlogos und differenzierendes Design für erhöhten Wiedererkennungswert sorgen. mehr

August 2013 Salzsäure ausgetreten

Chemieunfall in Langenfeld

News04.09.2017 Bei einem Chemieunfall im rheinischen Langenfeld sind am Montag früh große Mengen konzentrierter Salzsäure ausgetreten. mehr

Reinigen, reparieren, rekonditionieren: IBC sind keine Einweg- ware. Bilder Schütz Reko ohne Risiko

Wiederverwendung und Verwertung von IBC

Fachartikel17.08.2017 Von der einfachen Reinigung bis zur komplexen Rekonditionierung: Transportverpackungen gelangen nach Gebrauch durch unterschiedliche Verfahren wieder in den Markt. Die Wiederverwendung und -verwertung spielt bei industriellen Transport-Verpackungen eine große Rolle und ist oft treibende Kraft für Innovationen. mehr

Mit dem WHG-System 1 erfüllt das Chemie-Unternehmen die Auflagen für LAU-Anlagen. Dichter Boden unter den Füßen

Logistikzentrum mit WHG-Beschichtung

Fachartikel16.08.2017 Lagerhallen für chemische Produkte unterliegen strengen Anforderungen: Dort greift das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) mit seinen Vorgaben. Wichtigstes Ziel: Der Schutz des Grundwassers vor Schadstoffen. Wie sich diese Vorgaben umsetzen lassen, zeigt beispielhaft die neue Kommissionier- und Lagerhalle von Olin in Baltringen. Ein geprüftes WHG-Beschichtungssystem von Stocretec sorgt für dauerhafte Sicherheit. mehr

Bild: Burgener Staubfreies Abfüllen

Containment-Befüllsystem Pack-off-Unit

Produktbericht27.06.2017 Die Pack-off Units von Burgener eignen sich für eine kontaminationsfreie Befüllung von Wirkstoffen: Sie erreichen einen Grenzwert von OEL < 1µg/m³. mehr

1: Die dritte Verpackungslinie steht in einem eigens dafür errichteten Anbau. Bilder: Beumer Group Andere Länder, andere Linien

Verpackungslinie für feine Schüttgüter

Fachartikel14.06.2017 Um das Abfüllen von feinen Schüttgütern zu ermöglichen, ohne dass es zu einer Staubbelastung kommt, erfordert spezielle Abfüllverfahren. Der Anwenderbeitrag aus der Zementindustrie zeigt eine beispielhafte technische Lösung. mehr

Hersteller müssen in der Lage sein, immer mehr Aufträge in kürzerer Zeit abwickeln zu können. Bild: Gerhard Weber Kunststoff-Verarbeitung Die Software für die Hardware

Thermoplastische Behälter und ihre Auslegungsparameter

Fachartikel09.06.2017 Es begann vergleichsweise simpel: Als Hersteller in den 50er Jahren erste vollthermoplastische Behälter statisch dimensionierten, beschränkte sich die Auslegung auf die Anwendung der Kesselformel. Erst mit den zunehmend komplexeren Anwendungsgebieten von vollthermoplastischen Tanks wurde eine differenzierte Betrachtung notwendig. mehr

Typen-/Maschinenschilderserie Durafact Beschilderung ab Losgröße 1

Typen- und Maschinenschilderserie Durafact

Produktbericht08.06.2017 Die Typen-und Maschinenschilderserie Durafact von Etimark ermöglicht einfache Produkt- und Maschinenkennzeichnungen nach gültigen gesetzlichen Richtlinien. mehr

Bild: onradbak – Fotolia Smart und safe

Containment-Systeme für Fassentleerungen

Fachartikel12.04.2017 Manchmal ist der erste Schritt gleich der gefährlichste: Fässer staubarm zu entleeren, war in der Vergangenheit eine der größten Herausforderungen für Anwender, die hochaktive Schüttgüter verarbeiten – und war bisher nur teilweise befriedigend zu lösen. mehr

Sollte eine Flasche einmal nicht richtig verschlossen sein und umkippen, ist die Anlage geschützt nach IP65. Bilder: Bluhm Systeme Saubere Lösung

Anpassungsfähiger Etikettierer für die Industrie

Fachartikel05.04.2017 Betreiber haben es nicht leicht: Immer mehr Kennzeichnungspflichten, aber kein Platz für zusätzliche Systeme in der Produktion. Jetzt hat Bluhm Systeme eine Etikettiermaschine entwickelt, die sich aus insgesamt 62 Modulen zusammensetzt – und damit eine hohe Flexibilität beim Aufbau in der Produktionsstraße ermöglicht. mehr



Loader-Icon