Transaktionsvolumen übersteigt Fünf-Milliarden-Dollar-Marke; Neue Handelsplattform für Chemikalien und Flüssiggase vorgestellt.

ChemConnect setzt auf neue Echtzeit-Handelsplattform

08.10.2002

Anzeige

ChemConnect, Anbieter eines elektronischen Marktplatzes für die Chemie- und Kunststoffindustrie, bringt eine neue Generation elektronischer Plattformen für den Handel mit Chemikalien und Flüssiggasen auf den Markt. ChemConnect verzeichnet dieses Jahr ein Transaktionsvolumen von über 5 Mrd. $. Dies entspricht einem Volumen von 23 Mio. t.


Ein- und Verkäufer von Produkten wie Flüssiggasen (Propan, Butan, Ethan), Aromaten, Benzinmischkomponenten, Olefinen und verwandten Produkten sollen dank der neuen Handelsplattform künftig von schnelleren Transaktionen und dem Zugang zu einem breiteren Spektrum von Marktteilnehmern profitieren.

Der weiterentwickelte Marktplatz wird ein Nachfrage/ Angebots-Layout mit Preisstaffelung als Indikator für die Markttiefe, eine Aktualisierung von Preisen und Platzierungen in Echtzeit sowie eine Single-Click-Ausführungsfunktion aufweisen. Als Folge der erwarteten Liquiditätssteigerung durch den Echtzeit-Charakter sollen dynamische Preisindizes auf der Basis der durchgeführten Transaktionen bestimmt werden. Damit bietet die Plattform zusätzliche Möglichkeiten für Transaktionen im Bereich Risikomanagement.

Loader-Icon