Chemie im Dialog: Klaus Engel zum Vorsitzenden gewählt

15.02.2016 Die Mitglieder der Initiative „Chemie im Dialog“ (CID) haben Dr. Klaus Engel, Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries und Vizepräsident des VCI, zum Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Michael König, der Ende 2015 als Vorstand der Bayer aus dem aktiven Dienst des Unternehmens ausschied.  

Anzeige
Bild für Post 56799

Die Mitglieder der Initiative „Chemie im Dialog“ (CID) haben Dr. Klaus Engel, Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries und Vizepräsident des VCI, zum Vorsitzenden gewählt (Bild: VCI)

Nach seiner Wahl erklärte Engel: „Die Initiative ‚Chemie im Dialog‘ hat auf vielfältige Weise dazu beigetragen, die Leistungen der Branche und den Nutzen ihrer Produkte einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Im Gespräch mit allen interessierten gesellschaftlichen Gruppen sowie durch kreative Ideen werden wir diesen Weg fortsetzen und intensivieren.“
Die CID wird von 23 Mitgliedern – Firmen, dem VCI und einigen seiner Fachverbände – getragen. Sie wurde 1979 gegründet, um der Öffentlichkeit mit werblichen Maßnahmen den Nutzen der Chemie für das tägliche Leben zu verdeutlichen. Ein Großprojekt der Vereinigung war beispielsweise der Chemieauftritt auf der EXPO 2000 in Hannover – das Chemidrom.
Die Homepage der Initiative finden Sie hier.

 

Loader-Icon