Durchgängig geschützt

Chemstar für alle Explosionsschutzarten

10.06.2011 Die Motorenreihe Chemstar ist nun für alle Explosionsschutzarten Ex n, Ex e und Ex de durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE2 „High Efficiency“ verfügbar. Die Niederspannungs-Asynchronmotoren sind durch ihren chemikalienfesten Anstrich und die galvanisierte Lüfterhaube besonders für Anwendungen in der Chemischen und Petrochemischen sowie in der Öl- und Gas-Industrie geeignet.

Anzeige
Chemstar für alle Explosionsschutzarten

Die Motorenreihe ist nun für alle Explosionsschutzarten Ex n, Ex e und Ex de durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE2 „High Efficiency“ verfügbar (Bild: Loher)

Sie sind in den gängigen Festspannungen 230/400V, 400/690V und 500V lieferbar. Zusätzlich verfügt die Grundausführung nun über die höhere Schutzklasse IP56 und ist somit noch besser wassergeschützt. Damit erfüllt sie die meisten technischen Spezifikationen der Schwerindustrie. Bei höherem Schutzbedarf sind Ausführungen bis IP66 möglich. Für weitere projektspezifische Anforderungen wurde das Standard-Optionspaket um zusätzliche Optionen erweitert, beispielsweise Stillstandsheizung, vergrößerte Anschlusstechnik und höchste Geräuschgüte. Die Motoren mit einer Leistung zwischen 0,25 kW und 315 kW sind in den Achshöhen 71 bis 355 erhältlich. Die Dokumentation steht bereits in der Planungsphase zur Verfügung, was Zeit und Kosten spart. Die Motoren verfügen über alle Ex-Schutzarten und zeichnen sich durch geringen Energieverbrauch, niedrige Betriebskosten sowie lange Wartungsintervalle aus. Sie sind in den Schutzarten Ex n und Ex de durchgängig auch gemäß IEC Ex-zertifiziert.

Loader-Icon