Cheniere kündigt Milliarden-Investition in LNG-Anlage an

21.07.2011 Cheniere Energy wird seine LNG-Anlage in Cameron Perish, USA, für über 6 Mrd. US-Dollar erweitern. Das berichtet der Nachrichtendienst Americanpress. Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird das Werk in der Lage sein, Erdgas nach seiner Weiterverarbeitung zu exportieren.

Anzeige
Cheniere kündigt Milliarden-Investition in LNG-Anlage an

Nach Angaben von Americanpress ist der beginn der Bauarbeiten laut Unternehmensangaben für das Jahr 2012 angesetzt. Im Vorfeld der Entscheidung wurde bei den Zuständigen Behörden eine Erlaubnis beantragt, Flüssigerdgas (LNG) weltweit exportieren zu dürfen, also auch Länder außerhalb des Freihandelsabkommens der USA. Diese wurde im Mai gewährt. Damit ist sie die erste innerhalb der Staaten gebaute LNG-exportierende Anlage seit über 40 Jahren.

Loader-Icon