Anlagenbau

Gorgon-Projekt: Chevron beginnt mit LNG-Produktion

11.03.2016 Das Gorgon-Megaprojekt von Chevron produziert erstes Flüssiggas und Gas-Kondensat. Ein LNG-Tanker soll bereits nächste Woche vom nordwestlich vor Australien gelegenen Terminal auf Barrow Island ablegen.

Anzeige
Gorgon-Projekt: Chevron beginnt mit LNG-Produktion

Chevron hat mit der LNG-Produktion auf Barrow Island begonnen (Bild: Chevron)

Das Gorgon-Megaprojekt von Chevron produziert erstes Flüssiggas und Gas-Kondensat. Mit der 54 Mrd. US-Dollar schweren Investition will der Energiekonzern Chevron künftig die Märkte in der Asien-Pazifik-Region mit verflüssigtem Erdgas versorgen.

Jüngsten Berichten zufolge wird die Refinanzierung dieses größten Industrieprojektes der Welt länger dauern, als ursprünglich angenommen. Schuld daran sind nicht nur die im Projektverlauf massiv gestiegenen Investitionskosten, sondern auch der infolge eines Überangebots und schwindender Nachfrage sinkende Gaspreis. Demnach habe Chevron bereits die Preise gesenkt, um neue Abnehmer anzusprechen.

Das von Chevron betriebene Gorgon Projekt ist ein Joint Venture der australischen Tochtergesellschaften von Chevron (47,3 %) ExxonMobil (25 %), Shell (25 %), Osaka Gas (1,25 %), Tokyo Gas (1 %) and Chubu Electric Power (0,417 %).

Hier finden Sie weitere CT-Beiträge zum Gorgon-Megaprojekt.

(as)

Loader-Icon