Clariant übernimmt Anlagen von Champion Technologies in Nordamerika

15.04.2013 Das schweizer Spezialchemie-Unternehmen Clariant, Muttenz, übernimmt Teile des Tiefseegeschäfts von Ecolab im Golf von Mexiko. Diese Akquisition unterstützt die Strategie von Clariant beziehungsweise Clariant Oil Services zur Entwicklung von Tiefseelösungen und zum Ausbau der Aktivitäten in Nordamerika.

Anzeige
Clariant übernimmt Anlagen von Champion Technologies in Nordamerika

Bei den von Clariant erworbenen Anlagen handelt es sich um die chemischen Serviceanlagen von Champion Technologies für die Öl- und Gasförderung in den Tiefseezonen des Golfs von Mexiko (Bild: sdvonmb-Fotolia)

Für das US-Justizministerium war die Veräußerung der Anlagen durch Ecolab die Voraussetzung für die Genehmigung deren Übernahme von Champion Technologies. Es wurden keine finanziellen Angaben zu dieser Transaktion veröffentlicht.

Clariant schließt derzeit mit Champion eine Reihe von Vereinbarungen bezüglich ihres Tiefseegeschäfts im Golf von Mexiko. Bei den erworbenen Anlagen handelt es sich um die chemischen Serviceanlagen von Champion Technologies für die Öl- und Gasförderung in den Tiefseezonen des Golfs von Mexiko. Die Transaktion unterstützt die Strategie des Unternehmens zur Ausweitung seiner Tiefseeaktivitäten, sowohl in der Region als auch weltweit.

„Diese Akquisition steht in Einklang mit unserer Entscheidung, das Tiefseegeschäft von Clariant auszubauen und die Aktivitäten von Oil Services in Nordamerika auszuweiten, aufbauend auf unserer Investitionsstrategie in den USA „, erklärte John Dunne, Senior Vice President, Clariant Oil & Mining Services.

(dw)

Loader-Icon