Coperion: Thomas Kehl zum Präsidenten ernannt

30.08.2013   Coperion, Stuttgart, ein Unternehmen der US-amerikanischen Hillenbrand, Inc., hat die Führungsspitze neu besetzt. Thomas Kehl, bereits seit fünf Jahren Mitglied der Geschäftsführung von Coperion, führt das Unternehmen ab sofort als Präsident und Vorsitzender der Geschäftsführung.

Anzeige
Coperion: Thomas Kehl zum Präsidenten ernannt

Thomas Kehl (Bild: Coperion)

Er berichtet direkt an Joe Raver, den Präsidenten von Hillenbrands Process Equipment Group (PEG). Die Coperion-Gruppe plant und errichtet als einziges Unternehmen weltweit komplette, kundenspezifisch ausgelegte Compoundiersysteme und Schüttgutanlagen aus einer Hand. Thomas Kehl folgt auf Günter Bachmann, der nach neun Jahren als Vorsitzender der Geschäftsführung auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. „Seit seinem Eintritt im Jahr 2008 ist Thomas Kehl maßgeblich für das erfolgreiche Wachstum von Coperion mitverantwortlich“ sagt Joe Raver. „Mit ihm übernimmt ein erfahrener, im Unternehmen gut vernetzter Manager die Verantwortung für die Integration von Coperion in Hillenbrands Process Equipment Group.“

 

 

 

 

Loader-Icon