CP Pumpen erhält Großauftrag von Infraserv Knapsack

29.01.2016 Der Chemiepark-Betreiber Infraserv Knapsack hat CP Pumpen einen Auftrag über die Lieferung von 30 magnetgekuppelten Kreiselpumpen erteilt.

Anzeige
CP Pumpen erhält Großauftrag von Infraserv Knapsack

Einige der 30 magnetgekuppelten Kreiselpumpen für den Chemiepark Knapsack stehen in der Produktion von CP Pumpen bereit (Bild: CP Pumpen) (Bildquelle: CP Pumpen)

Die Pumpen sind für eine Erweiterung einer Pflanzenschutzmittel-Anlage von Bayer bestimmt, die im Chemiepark ansässig ist und deren Pumpen der Betreiber lagert und wartet. Die Lieferung erfolgt gestaffelt in den nächsten Wochen und soll bis Februar 2016 abgeschlossen sein.

Die dichtungslosen, metallischen Magnetkopplungspumpen des Schweizer Herstellers sind für die hohen Anforderungen der chemischen Industrie entwickelt. Sie verfügen über eine einteilige, zentral angeordnete Laufradlagerung, die mit der gepumpten Flüssigkeit optimal geschmiert und gekühlt wird, und können deshalb auch feststoffbeladene Medien fördern.

(ak)

Loader-Icon