Einstieg in Vorstand

Dänischer Investor erwirbt 35 Prozent an IBC-Anbieter TPS

17.05.2018 Die dänische Investorengruppe Kirk Kapital hat gegen einen dreistelligen Millionenbetrag einen Anteil von 35 % am IBC-Spezialisten TPS Rental Systems übernommen.

Anzeige
Trusted partnership

Kirk Kapital hat einen dreistelligen Millionenbetrag für 35 % an TPS Rental Systems gezahlt. (Bild: DragonImages – Fotolia)

Mit der Übernahme wird Kirk Kapital aktiver Kleinaktionär und erhält einen Sitz im Vorstand von TPS. „Wir freuen uns, Teil der Eigentümer von TPS zu sein und zu der Entwicklung beizutragen, die das Unternehmen in den letzten Jahren ausgezeichnet hat. TPS passt hervorragend zur Strategie von Kirk Kapital, in größere Kleinaktionärsanteile an stabilen, gut entwickelten und solide geführten Unternehmen zu investieren. Wir sehen das große Potential von Unternehmen, die den weltweit steigenden Lebensmittelverbrauch unterstützen. TPS hat eine interessante Einstellung zu diesem Trend“, sagt Kim Gulstad, CEO von Kirk Kapital.

Langfristiges Wachstum, neue Kompetenzen

TPS hat seinen Hauptsitz im englischen Birmingham und wird vom Geschäftsführer Rob Pearce geleitet. „Wir sind sehr stolz, mit Kirk Kapital einen langfristigen Investor gewonnen zu haben. Kirk Kapital versteht unsere zukunftsorientierten Pläne und neben dem Kapital, mit dem Kirk Kapital das langfristige Wachstum sichert, freuen wir uns über die neuen Kompetenzen, die wir für unseren Vorstand gewinnen“, so Pearce. TPS ist ein weltweit agierender Anbieter von Komplettlösungen für IBC, Bag-In-Box-Liners/-Tüten, Befüllungs- und Entleerungsanlagen. Das Unternehmen verkauft und vermietet IBC an zahlreiche Branchen wie Kosmetik, Getränke, Lebensmittel, Pharmaprodukte, spezielle chemische Branchen sowie verschiedene Nischenindustrien. Lager und die Verkaufsorganisation in Deutschland sind am Standort in Steinfurt ansässig.

Kirk Kapital ist eine familiengeführte Investitionsgesellschaft, die sich im Besitz der Familie Kirk Johansen befindet. Die Mitglieder der Familie Kirk Johansen sind Nachfahren von Ole Kirk Kristiansen, dem Gründer von Lego. Die Investorengruppe verwaltet rund 8 Mrd. DKK und investiert dieses Kapital in strategische und finanzielle Investitionen. Bei strategischen Investitionen ist Kirk Kapital als aktiver und langfristiger Investor tätig und ist Kleinaktionär mit größeren Anteilen an Alliance+, FMD, Globeteam, Kompan, PNO und Tacton. (ak)

Loader-Icon