Danaher übernimmt Pall und spaltet sich auf

27.05.2015 Der Technologie-Mischkonzern Danaher übernimmt den Filter- und Trenntechnik-Hersteller Pall. Beide Unternehmen haben sich bereits geeinigt. Für die Aquisition legt der Konzern, dem über 400 Unternehmen weltweit angehören, insgesamt rund 13,8 Mrd. US-Dollar auf den Tisch - und spaltet sich daraufhin in zwei Konzerne auf.

Anzeige
Danaher übernimmt Pall und spaltet sich auf

Danaher übernimmt den Filterhersteller Pall, dessen Hauptquartier sich in Port Washington, New York, USA, befindet (Pall)

Die Transaktion soll voraussichtlich zum Jahresende abgeschlossen werden. Nach dem Zukauf – dem bisher größten in der Unternehmensgeschichte – will sich der Konzern 2016 in zwei an der Börse gehandelte Teile aufspalten. Dabei soll der weiter unter dem bisherigen Namen arbeitende Teil die Bereiche Forschung und Technologie übernehmen. Der zweite Konzernteil, der vorläufig Newco genannt wird, beschäftigt sich zukünftig mit dem klassischen Industriegeschäft.

Hier finden Sie die Originalmeldungen von Danaher zur Pall-Übernahme und zur Konzern-Aufspaltung.

(su)

Loader-Icon