Datenintegration leicht gemacht

Datenanalyseprogramm Statistica Enterprise/SPC

19.07.2011 In der Version 10 des Datenanalyseprogramms Statistica von Statsoft sind die Werkzeuge zur Integration von Datensätzen weiter ausgebaut.

Anzeige

Die Software kann mit geringem Aufwand verschiedene Datenquellen in einer zentralen Umgebung zusammenführen und über ein konfigurierbares Web-Interface erweitern, auch wenn diese mit mehreren Jahren Zeitunterschied erstellt wurden.
Neben zentralen Datenbanken wie dem Labor-Informations- und Management-System (LIMS) oder Manufacturing Executio System (MES) existieren in vielen Industriebetrieben auch lokale Lösungen für die Verwaltung zusätzlicher Daten. Diese intern entwickelten Programme bereiten dann Probleme, wenn aufgrund umfassender Auswertungen alle verfügbaren Informationen abrufbar gemacht werden sollen. Auf diese Tatsache haben die Entwickler der Software ihren Fokus gelegt. Das Programm kann all diese Datensätze über seinen Enterprise Manager zusammenführen und unterstützt in der aktuellen Version die Vergabe von Berechtigungen nicht nur für Abfragen und Auswertungen sondern auch für die Datenquellen selbst.

Loader-Icon