Schlecht filtrierbar?

DCF Filter

11.06.2008 Bei dem Crossflow-Filter DCF (Dynamische Crossflow-Filtration) erzeugen rotierende keramische Scheiben eine turbulente Differenzgeschwindigkeit.

Anzeige
DCF Filter

DCF Filter

Dies verhindert den Aufbau von filtrationsbehindernden Deckschichten. Energieeinsparungen von bis zu 80 % sind der wesentliche wirtschaftliche Vorteil des Verfahrens. Die Möglichkeit der Aufkonzentration des Retentates bis zu Viskositäten von 700 mPas erschließt neue Anwendungsgebiete (Filtartionsleistung 1-2500 l/h, Porengröße der Membran 7nm bis 2 µm). Die Arbeitsweise des Gerätes ist kontinuierlich, die Werkstoffe bestehen aus Nickelbasiswerkstoffen und Keramik.

Loader-Icon