Für große Rohrnennweiten

deltaflow DF 44

05.09.2008 Die Durchflusssonde deltaflow DF 44 arbeitet auch in Dampf und Gasen, die Auslegung verhindert dabei Schwingungen auch wenn kein Gegenlager für die Sonde verwendet wird.

Anzeige

Das Gerät aus Edelstahl 1.4571 misst in Leitungen ab 2,5 m auch hohe Durchflussraten. Die Messgenauigkeit ist dank Fertigungstoleranzen von ±0,05 mm gut. Der Strömungsabriss erfolgt in definierter Weise unabhängig von der Fließgeschwindigkeit, die Formgebung sorgt dabei für eine Selbstreinigung und somit praktisch wartungsfreien Betrieb. Anhand der Messstelldaten wie rohrbeschaffenheit, Durchflussmenge, Temperatur und Druck berechnet eine Software des Herstellers inwieweit eine Schwingungsgefahr gegeben ist.

DURCHFLUSSMESSUNG, DURCHFLUSSRATEN, MESSGENAUIGKEIT

Loader-Icon