Für umsetzbare Diagnoseprozesse

Diagnoseprofil-Spezifikation für Foundation Fieldbus

20.03.2009 Die Fieldbus Foundation hat die endgültige Diagnoseprofil-Spezifikation für den Foundation Fieldbus veröffentlicht.

Anzeige

Diese Spezifikation basiert auf den von der Namur WG 2.6 zusammengestellten Richtlinien und der bereits in den Feldbus-Geräten vorhandenen Diagnose-Funktionalität. Anwender können damit die erweiterte EDDL Technologie nutzen und gut umsetzbare Diagnoseprozesse erreichen. Die Spezifikation identifiziert „rollenbasiere Diagnoseprozesse“ und definiert einen festen Parametersatz für Diagnose-Alarme. So werden die Diagnoseprozesse kategorisiert und können Anwendungen wie Prozessleitung oder Asset Management eindeutig zugeordnet werden.

Keywords: Feldbus, Foundation Fieldbus, Diagnose, Spezifikation

Loader-Icon