Digitale Agrarwirtschaft: Bayer übernimmt IT-Anbieter Proplant

19.02.2016 Bayer hat den in Münster ansässigen Anbieter von Diagnose- und Warndiensten Proplant Gesellschaft für Agra-und Umweltinformatik übernommen. Mit dem Kauf erweitert der Konzern seine Aktivitäten auf dem Gebiet der digitalisierten Landwirtschaft. Zu den finanziellen Einzelheiten gab es keine Angaben.

Anzeige
Bild für Post 56889

Bayer hat den in Münster ansässigen Anbieter von Diagnose- und Warndiensten Proplant Gesellschaft für Agra-und Umweltinformatik übernommen (Bild: Bayer)

Das Unternehmen soll künftig unter dem Namen Bayer Digital Farming firmieren und IT-Lösungen für den Agrarsektor entwickeln und vertreiben. Das Angebot umfasst Lösungen zur Optimierung von Pflanzenschutzanwendungen für – laut Unternehmen – fast alle relevanten Ackerbaukulturen. Für die bisherigen Aktivitäten von Proplant, die für Bayer nicht relevant sind, haben deren Gesellschafter ein Unternehmen gegründet, welches den Namen Proplant Agrar- und Umweltinformatik trägt.
Bayer hat bereits 2015 den kanadischen Agrar-IT-Anbieter Zoner übernommen und sieht in der Digitalisierung der Landwirtschaft eine Möglichkeit, den Agrarbereich nachhaltiger und ressourceneffizienter zu gestalten.

Loader-Icon