Klein, kompakt, komplett

Dosiersystem 3-K

21.05.2003 Das 3-K Dosiersystem besteht aus einem elektrischen Hochgeschwindigkeitszählwerk mit integrierter Chargen-Dosierfunktion, einem hochpräzisen Durchflusszähler sowie einem Magnetventil.

Anzeige

Das 3-K Dosiersystem besteht aus einem elektrischen Hochgeschwindigkeitszählwerk mit integrierter Chargen-Dosierfunktion, einem hochpräzisen Durchflusszähler sowie einem Magnetventil. Eingebunden in Fördersysteme ermöglicht 3-K die präzise Dosierung von Flüssigkeiten, zum Beispiel bei der Abfüllung von Gebinden der unterschiedlichsten Größen. Der Befüllvorgang wird automatisch gestoppt, sobald die vorgewählte Menge erreicht ist. Das Magnetventil wird direkt über die Ausgangs-Relaiskontakte des Zählers angesteuert. Das kleine und kompakte Komplettsystem in Schutzart IP 66 lässt sich sehr einfach in Rohrleitungen einbauen. Es kann an verschiedenen Punkten installiert werden, zum Beispiel auf der Druckseite einer Pumpe, an einem Ausgang eines Ringförderkreislaufs oder an einem Behälterauslauf. Das System ist auch als zweistufige Variante mit Grob- und Feinstromdosierung lieferbar. In Verbindung mit weiteren Geräten diesen Typs lässt sich ein Multibatcher-Netzwerk aufbauen.

Loader-Icon