Markt

Dow Corning erweitert Kautschukproduktion in Wiesbaden

19.06.2008

Anzeige

In seiner Niederlassung in Wiesbaden hat Dow Corning eine neue Produktionsanlage für Heißkautschuke in Betrieb genommen. Mit dieser Erweiterung will das Unternehmen der wachsenden Nachfrage nach Siliconkautschuken in Europa und dem Mittleren Osten gerecht werden. Das Werk in Wiesbaden produziert sowohl Heißkautschuke (HCR – High Consistency Rubber) als auch Flüssigsiliconkautschuke (LSR – Liquid Silicone Rubber) für ein breites Spektrum an industriellen und Endverbraucher-Anwendungen.

Die Erweiterung ist Bestandteil eines weltweiten Investitionsprogramms von Dow Corning für den Ausbau der Siliconkautschuk-Kapazitäten. Erst im April wurde in China eine neue Produktionsstätte für den asiatischen Markt eröffnet.

Loader-Icon