Dräger kauft Sensorik-Startup Gas-Secure

12.03.2015 Das Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnik-Unternehmen Dräger übernimmt den norwegischen Gassensor-Hersteller Gas-Secure und erweitert damit sein Portfolio.  

Anzeige
Dräger kauft Sensorik-Startup Gas-Secure

Das Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnik-Unternehmen erweitert mit der Übernahme des Sensorspezialisten Gas-Secure sein Portfolio (Bild: Dräger)

Dräger stärkt mit dem Zukauf für rund 60 Mio. Euro seinen Platz in der Öl- und Gas- sowie in der chemischen Industrie. Das norwegische Unternehmen wird dabei als separate Tochtergesellschaft weitergeführt. Gas-Secure bietet kabellose, optische Gassensor für Kohlenwasserstoffe sowie einer darauf basierenden Technologie für die Öl- und Gasindustrie an.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Gassensorik-Technologie von Gas-Secure.

Loader-Icon