Vibrationen entgegenwirken

Drehdurchführungen

20.05.2015 Eine Ursache für Vibrationen in Anlagen und Maschinen sind Unwuchten von rotierenden Komponenten und Schwingungen externer Rohrleitungen – beispielsweise durch unsauber gefertigte oder schlecht gewartete Drehdurchführungen. Haag + Zeissler hat daher für den rotierenden Anschluss Gewinde mit Zentrieransatz oder Zentrierfläche sowie selbstzentrierende Metallflachdichtungen im Portfolio.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • vermindert Unwuchten
  • teils selbstzentrierend
  • geringes Gewicht

Drehdurchführungen

Aufgrund des Zentrieransatzes oder der selbstzentrierenden Funktion vermindern die Geräte ungewollte oder ungewollt starke Vibrationen durch Unwucht (Bild: Haag + Zeissler)

Für Maschinen mit unvermeidbaren oder sogar gewollten rotatorischen oder translatorischen Schwingungen und Vibrationen, wie Fräsmaschinen, Farbwalzen, Pressen, Mühlen oder Schredder, bietet der Hersteller die Baureihe 7101 an. Aufgrund eines anderen Gehäusewerkstoffes konnte das Gewicht um 60% verringert werden. Die schwingende Masse am Wellenende minimiert sich dadurch. Die Lebensdauer der Drehdurchführung verlängert sich und die Genauigkeit des Produkts oder Werkstücks wird verbessert. 1514ct917, 1506ct722

Achema 2015 Halle 4.0 – H3


 

Loader-Icon