Drehflügel mit Atex-Zertifikat

Drehflügelserie MBA800

23.02.2016 Mit der Drehflügelserie MBA800 von MBA Instruments ist sichere Füllstandsmessung auch in explosionsfähigen Atmosphären möglich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Atex-Zertifikat für Zonen 20 und 21
  • Kompaktversion für schnelle Inbetriebnahme
  • voreingestelle Parameter-Konfigurationen

Bild für Post 56653

Die Drehflügelserie MBA800 ist Atex-zertifiziert (Bild: MBA)

Die Geräte der Serie entsprechen den Anforderungen der EN 60079-0:2012 + A11:2013 sowie der EN 60079-31:2014 und sind für den Einsatz in Ex-Zone 21 geeignet. Auch der Einbau in Zone 20 ist möglich, sofern er in eine entsprechende Trennwand erfolgt und die Installation eine Zonentrennung bietet. Durch den integrierten Schrittmotor und die voreingestellten Parameter-Konfigurationen eignen sich die Geräte laut Hersteller für nahezu alle Schüttgüter. Eine besonders kompakte und für schnelle Inbetriebnahme konzipierte Geräteversion der Serie ist das Plug-and-Play-Modell MBA888. Es verfügt über ein fest installiertes Anschlusskabel und ein Gehäuse aus wahlweise Edelstahl oder Aluminium. Der standardmäßige Flügel ist fest an der Motorwelle installiert. Die Kompaktversion ist in kurzer (24 V DC) und langer Ausführung (115-230 V AC) erhältlich. 1603ct908, 1604ct988

Powtech 2016 Halle 4 – 530

Loader-Icon