Signal auch bei wenig Druck

Druck-Messumformer A-10 mit mbar-Bereichen

14.07.2016 Der Druckmessumformer A-10 von Wika ist jetzt auch mit Druckbereichen von 0 … 50 mbar bis 0 … 600 mbar erhältlich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Einsatz im mbar-Bereich
  • Edelstahl-Ausführung
  • viele Varianten

Wika A-10 Druckmessumformer mit mbar-Bereich

Druck-Messumformer A-10: Jetzt auch für den mbar-Bereich erhältlich. (Bild: Wika)

Die mbar-Druckbereiche eignen sich besonders für Füllstands-Messungen an kleinen Tanks im stationären und im mobilen Einsatz sowie für Gasmessungen aller Art. Die messstoffberührten Teile sind in dieser Ausführung vollverschweißt und aus Edelstahl. Anwendern steht innerhalb der Baureihe eine große Auswahl an Druckbereichen, Prozessanschlüssen und Ausgangssignalen zur Verfügung. Ein kostenloses Testprotokoll informiert über die bei der Fertigung aufgenommenen Messpunkte.

Loader-Icon