Mehr Inhalt - 300 bar

Druckgasflaschen

17.07.2000 Bei gleicher Größe mehr Inhalt - Druckgasflaschen mit 300 bar sind nun in den Größen 10, 20, 33 und 50 L für Sauerstoff, Stickstoff, Argon, Helium. Wasserstoff und verschiedene Schweißschutz- und Schneidgase verfügbar.

Anzeige

Bei gleicher Größe mehr Inhalt – Druckgasflaschen mit 300 bar sind nun in den Größen 10, 20, 33 und 50 L für Sauerstoff, Stickstoff, Argon, Helium. Wasserstoff und verschiedene Schweißschutz- und Schneidgase verfügbar. Lieferbar sind dieses Flaschen auch in Bündeln zu 12 oder 16 Flaschen. Die neuen Flaschen, die wie bisher auch aus 34CrMo4-Stahl bestehen, besitzen vier verschiedene Ventilanschlüsse, darunter auch ein Membranventil für hochreine Spezialgase. Zahlreiche Druckminderer für verschiedene Gase können durch einfaches Drehen der Rändelschraube angeschlossen werden, was den Flaschenwechsel vereinfacht. Die Anschlüsse sind gemäß CEN-Entwurf und ISO-Norm, die in die DIN 477, Teil 5 überführt wird, ausgelegt. Im Vergleich zur bisherigen 200-bar-Flasche kann mit der neuen Technik entweder die Flasche kleiner ausfallen, da bei kleinerem Volumen mehr Gas enthalten ist; oder aber die Häufigkeit der Flaschenwechsel kann reduziert werden, weil bei gleicher Größe mehr Inhalt zur Verfügung steht. In beiden Fällen vereinfacht die 300 bar Druckgasflasche Handling und Logistik – und sie spart Kosten.

Loader-Icon