Eine Kleine mit großer Leistung

Druckluft-Membranpumpe FDM 07

07.04.2015 Mit der Druckluft-Membranpumpe FDM 07 präsentiert Flux eine besonders energieeffiziente Pumpe. Sie zeichnet sich durch einen geringen Luftverbrauch sowie einen hohen Förderstrom aus.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hoher Förderstrom
  • geringer Luftverbrauch
  • hohe Effizienz

Druckluft-Membranpumpe FDM 07

Die Druckluft-Membranpumpe ist leistungsstark und zuverlässig (Bild: Flux)

Die selbstansaugende Druckluft-Membranpumpe eignet sich für zahlreiche Anwendungen in unterschiedlichsten Industrie- und Dienstleistungsbereichen. Beim Fördervorgang sorgt der maximale Förderstrom von bis zu 20 l/min in Verbindung mit dem geringen Luftverbrauch für hohe Effizienz. Dabei können auch verunreinigte Medien mit Feststoffen bis maximal 1,6 mm problemlos gefördert werden. Die Saug- und Druckanschlüsse der neuen Konstruktion verfügen jeweils über ein Hybridinnengewinde (¼ NPTF, G ¼ ) und ein Außengewinde ¾ NPTF. Dadurch kann die Pumpe leicht in bereits bestehende Prozesse und Leitungen eingebaut werden. In der Ausführung Acetal leitfähig, ist sie nach der Atex-Richtlinie 94/9 EG für den Einsatz im Ex-Bereich zertifiziert. Dank einer Adapterplatte lässt sich das Vorgängermodell FDM 06 sowie andere Modelle einfach gegen die neue Druckluft-Membranpumpe austauschen. 1514ct904, 1506ct718

Achema 2015 Hall 8.0 – E10

Loader-Icon