Flexibilität auch im Gas-Ex-Bereich

Druckwächter vom Typ 901, Differenzdruckwächter vom Typ 930.8x

31.03.2009 Die Druckwächter vom Typ 901 sind nun laut Atex-Kennzeichnung II 1/2G Ex ia IIB T4 für den Einsatz in den Ex-Zonen 0, 1 und 2 mit Gasatmosphäre und mit der Kennzeichnung II 2G Ex ia IIC T4 für die Zonen 1 und 2 zugelassen.

Anzeige

Sie sind mit Druckanschlüssen in unterschiedlichen Materialien, Formen und Größen lieferbar und die Schaltdruckbereiche und Schaltpunkte können individuell eingestellt werden. Die Differenzdruckwächter vom Typ 930.8x haben ebenfalls einstellbare Schaltdruckbereiche und Schaltdifferenzen und können mit der Kennzeichnung II 2G Ex ia IIB T4 in Gasatmosphäre eingesetzt werden. Alle Geräte wurden in die Explosionsgruppe IIB beziehungsweise IIC und die Temperaturklasse T4 eingeteilt und sind in der Zündschutzart „Eigensicherheit“ ausgeführt.

Hannover Messe: Halle 7, Stand B01

Druckmessgerät, Differenzdruckwächter

Loader-Icon