Markt

DSM nimmt Reaktionsextruder für Motoröladditive in Betrieb

13.10.2008

Anzeige

Nach mehrmonatigem Testlauf ist die neue Reaktionsextruderlinie (Rex) von DSM Elastomers zur Produktion innovativer EP(D)M-Hochleistungstypen nun in voller Kapazität betriebsbereit. Die Produkte sind ab sofort lieferbar. Die Anlage ist in die DSM-Fertigungsstätte Triunfo in Brasilien integriert und basiert auf der Technologie der reaktiven Extrusion.

In der Anfangsphase werden „heruntergescherte“ und funktionalisierte Polymere für den Einsatz als Viskositätsindex-Verbesserer hergestellt. Diese bilden die Basis für Multigrade-Öle, die zur besseren Kraftstoffeffizienz und zur Reduzierung der Abgasemissionen beitragen. Neben Polymeren für Motoröle wird die Anlage auch eine weitere Reihe heruntergescherter und funktionalisierter Materialien auf EP(D)M-Basis fertigen, die als Modifikatoren und Kompatibilisatoren für Kunststoffe und andere polymere Mischungen dienen. Vier in der Rex-Anlage gefertigte neue Typen befinden sich in der Entwicklung und haben das Stadium der vorkommerziellen Erprobung bei Kunden erreicht.

Loader-Icon