Markt

Dürr schaut positiv ins Jahr 2009

20.03.2009

Anzeige

Nach einem Rekordergebnis im Jahr 2008 sieht Dürr für 2009 zwar eine angespannte Marktlage, erwartet jedoch eine Belebung der Auftragslage im zweiten Quartal.

Im Jahr 2008 betrug das Konzernergebnis 46,3 Mio. Euro und die EBIT erhöhte sich um 30 Prozent. Für 2009 geht das Unternehmen in der Automobil- und Flugzeugindustrie von einer Belebung des Auftragseingang aufgrund der Vergabe wichtiger strategischer Projekte aus. Daher rechnet Dürr mit einem moderaten Rückgang des Geschäftsvolumens in 2009. Um seine Marktposition aktiv zu sichern, will der Maschinen- und Anlagenbaukonzern seine Ausgaben kontrollieren sowie ein enges Vorrats- und Forderungsmanagement und flexible Arbeitszeitinstrumente anwenden.

Loader-Icon