Dupont plant Ausgliederung von Performance-Chemikalien

05.11.2013 Der US-Chemiekonzern Dupont plant offenbar die Ausgliederung des Geschäftsbereichs Performance-Chemikalien. Medienberichten zufolge soll der margenschwache Bereich in den kommenden anderthalb Jahren ausgegliedert werden, aber im Besitz der Dupont-Aktionäre bleiben.

Anzeige
Dupont plant Ausgliederung von Performance-Chemikalien

Dupont-Chefin Ellen Kullman baut den Chemiekonzern um (Bild: Dupont)

Grund für die Pläne seien die nur langsam wachsenden und stark schwankenden Erträge in diesem Segment. Im vergangenen Jahr hat der Chemiekonzern im Bereich Performance Chemicals ein operatives Ergebnis von 1,8 Mrd. US-Dollar bei einem Umsatz von 7 Mrd. USD erzielt. Allerdings machen dem Hersteller hohe Rohstoffkosten zu schaffen. Mit der Ausgliederung will Dupont laut CEO Ellen Kullman zwei „in hohem Maße wettbewerbsfähige Unternehmen“ schaffen. 

Eine Pressemeldung zum Thema finden Sie hier.

 

(as)

 

 

Loader-Icon