Umfangreiche Diagnosefunktionen

Durchflussmessgeräte Optiflux

14.04.2004 Die magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte der Serie Optiflux zeichnen sich aus durch umfangreiche Diagnosefunktionen nach VDI/Namur/Wib 2650, wie Applikations- und Gerätediagnose sowie Out-of-Spec-Diagnose.

Anzeige

Die magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte der Serie Optiflux zeichnen sich aus durch umfangreiche Diagnosefunktionen nach VDI/Namur/Wib 2650, wie Applikations- und Gerätediagnose sowie Out-of-Spec-Diagnose. Das Füllstandmessgerät Optiwave ist ein Level-Radar-Gerät, Optiflex ist das neue TDR-Gerät. Kennzeichen beider Geräte ist problemlose Bedienung, wie etwa Wizard-geführte Inbetriebnahme, Onboard-Diagnose und Online-Hilfe, verbesserte Genauigkeit und Reproduzierbarkeit sowie Trennschichtmessung von nur 50 mm. Somit hat ein 2-Leiter-Gerät die volle Leistung eines 4-Leiter-Gerätes.
Halle 6 – H20

Loader-Icon