Gas-Sensoren erweitern Anwendungsbereich

Durchflusssensoren Typ GR

23.05.2007 Mit den neuen Durchflusssensoren vom Typ GR wurde die Palette an Clamp-On-Ultraschallsensoren zur eingriffsfreien Durchflussmessung von Gasen komplettiert.

Anzeige

Die neuentwickelten Sensoren arbeiten mit sogenannten Lambwellen und sind auf einen bestimmten Rohrwanddickenbereich abgestimmt. Sie sind daher für die Festinstallationen vorgesehen und eignen sich zur Messung bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten und von Gasen mit hoher Dämpfung. Das Ultraschall-Messsystem bietet eine genaue, bi-direktionale Durchflussmessung mit hoher Messdynamik. Typische Anwendungen der G-Serie sind Betriebsmessungen an Erdgasfernleitungen, in Erdgasspeicheranlagen und in Verdichterstationen. Ein weiteres Anwendungsfeld liegt in der chemischen Industrie, wo sich die Clamp-On-Messung insbesondere für Hochdruckanwendungen wie z.B. Synthesegas anbietet. Aber auch zur Durchflussmessung von aggressiven und giftigen Reaktionsgasen, die in speziellen Kunststoffleitungen geführt werden, kann die eingriffsfreie Messung ohne Leckagerisiko eingesetzt werden.

Loader-Icon