Durchblick beim Durchfluss

Durchflusswächter fws

30.10.2002 Der Wächter fws überwacht den Medienfluss und liefert ein Signal, wenn der Durchfluss einen bestimmten Grenzwert unterschreitet.

Anzeige

Der Wächter fws überwacht den Medienfluss und liefert ein Signal, wenn der Durchfluss einen bestimmten Grenzwert unterschreitet. Mittels Teach-in lässt sich dafür ein beliebiger Wert zwischen 0 und 2,5 m/s einstellen. Eine LED signalisiert den Schaltzustand. Optional gibt es eine Anzeige, die den eingestellten Schaltpunkt sowie den momentanen Durchflusswert darstellt. Das Ausgangssignal ist direkt neben der SPS oder anderen Auswerteelektroniken anschließbar. Der Wächter arbeitet nach dem Ultraschall-Dopplerprinzip und reagiert in weniger als 1 s. Temperaturschwankungen im Medium beeinträchtigen nicht das Messergebnis, auch dessen elektrische Leitfähigkeit bleibt ohne Einfluss auf die Funktion. In Kombination mit herstellereigenen Einbausystemen erfüllt das Gerät die Anforderungen an eine hygienegerechte Installation.

Loader-Icon