Thermogravimetrie unter Hochdruck

Dyntherm Thermogravimetrie-Messgeräte

22.05.2015 Rubotherm Dyntherm Geräte ermöglichen TG-Messungen in korrosiven Atmosphären, mit Dämpfen und bei hohen Drücken.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Drücke bis 150 bar
  • Temperaturen bis 1.550 °C
  • Kein Spülgas nötig

Dyntherm Thermogravimetrie-Messgeräte

Die TGA-Anlagen können von Vakuum bis zu einem Druck von 150 bar und Temperaturen bis 1.550 °C messen (Bild: Rubotherm)

Wie alle Geräte des Herstellers beruhen sie auf der patentierten Magnetschwebewaage. Die TGA-Anlagen können von Vakuum bis zu einem Druck von 150 bar und Temperaturen bis 1.550 °C messen. Auch Analysen mit korrosiven und Dampf-Atmosphären können Anwender ohne Spülgas durchgeführen. Die Anlagen enthalten Gas- & Dampfdosierungen und sind mit online-Massenspektrometern für die Gasanalyse kombinierbar. Hauptanwendungsfelder sind die Kohle- und Biomassenvergasung, Katalysatorcharakterisierung, Hochtemperatur-Korrosion sowie CVD Beschichtung. 1514ct917, 1506ct723

Achema 2015 Halle 4.1 – A55

Loader-Icon