Alt und neu integrieren

EAI-System standardisiert Kommunikationsstruktur in der Kunststoffproduktion

01.10.2002

Anzeige

In einer immer komplexer werdenden Supply Chain ist die Industrieinformatik Bestandteil von EAI-Architekturen, die eine zentrale Anforderung an ihre Komponenten stellen: Kommunikationsfähigkeit und Kompatibilität. Doch allein die Einführung einer zentralen ERP-Lösung als Master innerhalb eines EAI-Modells ist noch keine Garantie dafür, dass es später mit der unternehmensweiten Integration vorhandener und neuer Softwaresysteme auch wirklich klappt.

Heftausgabe: Oktober 2002

Über den Autor

Kai Weber, Werusys Institut für angewandte Systemanalytik und Industrieinformatik
Loader-Icon