Druckfest gekapselte Ausführung

EEx-d Widerstandsthermometer TRD20

20.06.2003 Messeinsatz, Anschlusskopf (druckfest) und integrierte Flammensperre der elektrischen Widerstandsthermometer TRD20 sorgen für einen sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen

Anzeige

Messeinsatz, Anschlusskopf (druckfest) und integrierte Flammensperre der elektrischen Widerstandsthermometer TRD20 mit Baumusterprüfbescheinigung gemäß Richtlinie 94/9/EG, Zündschutzart EEx-d sorgen für einen sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen. Geeignete Schutzrohre in unterschiedlichen Abmessungen und Werkstoffen ermöglichen den Einsatz in den Zonen 0, 1 oder 2. Bei den Sensoren kann je nach Anwendung zwischen Platin-Messwiderständen oder allen gängigen Thermopaaren gewählt werden. Die Genauigkeitsklassen A und B (DIN EN 60751) bilden die zulässigen Fehlergrenzen. Im Anschlusskopf eingebaute Transmitter (analog oder digital) stellen verschiedene Ausgangssignale zur Verfügung, wie 4 bis 20 mA, Hart-Protokoll oder Profibus PA.

Loader-Icon