Misst Standard- und Sondergase

Einzelgasmessmodul EGM

16.09.2010 Die neu entwickelten Einzelgasmessmodule der Serie EGM von TAD zeichnen sich durch einen robusten Aufbau und hohe Messgenauigkeit aus und sind für den stationären Einsatz sowohl im Labor als auch unter Industriebedingungen für die Messung aller Standardgase sowie Sondergase geeignet.

Anzeige

Je nach Messgas und Messbereich arbeiten die Messmodule nach dem NDIR- (Zweikanal), Wärmeleitfähigkeit- oder elektrochemischen Messverfahren. Die Messmodule verfügen über eine Mikrocontrollereinheit mit Display und Bedientastatur zur Anzeige der Konzentration und menügesteuerten Benutzerführung und sind wahlweise mit einer 10- oder 16-bit-Datenwandlung ausgeführt. Als Analogsignalausgang stehen 0 bis 10 V und 4 bis 20 mA zur Verfügung. Das  Alugehäuse ist als Wand- oder Hutschienengehäuse lieferbar. Die Geräte können als „Stand-Alone“-Module oder als integrale Messmodule komplexer messtechnische Lösungen eingesetzt werden.

Loader-Icon