Emerson baut Kundenservice in Europa aus

19.07.2011 Emerson Process Management hat seine Fertigung in Weßling ausgebaut. Die Gebäudeerweiterung ermöglicht es Emerson, weiterhin den steigenden Bedarf an qualitativ hochwertigen Messtechnikprodukten durch den Ausbau der Fertigungs- und technischen Planungskapazitäten abzudecken.

Anzeige
Emerson baut Kundenservice in Europa aus

In Weßling wird überwiegend der Messumformer 3051 mit Ventilblock hergestellt. (Bild: Emerson)

Der deutsche Standort Weßling bei München ist der einzige in Europa für Druckmesstechnikprodukte der Rosemount Messtechnik Division von Emerson Process Management. „In den letzten 36 Jahren wurde Emerson ein wichtiger Arbeitgeber für die Gemeinde Weßling. Bereits mit den ersten Erweiterungsmaßnahmen im Jahre 1998 hat Emerson eine langfristige Zusage an den Standort signalisiert und in hochausgebildete und sehr erfahrene Arbeitnehmer investiert“, sagte Richard Heinkel – Geschäftsführer der Fertigung Weßling. „Diese engen Bindungen, die sich über die Jahre entwickelt haben, ermöglichten es uns, Räumlichkeiten und Ressourcen auszubauen.“ Durch die Erweiterung des Gebäudes wurden zusätzliche 1250 m² Büro- und Fertigungsfläche geschaffen.

Loader-Icon