Markt

Emerson liefert Regelventile für norwegisches Gasfeld

29.08.2005

Anzeige

Emerson Process Management erhielt den Auftrag über die Lieferung von Fisher Regelventilen für die Gasaufbereitungsanlage des Ormen Lange-Felds in der norwegischen Provinz Aukra. Die Bestellung schließt die verschiedenen Typen von Regelventilen ein, die durch ihre spezielle Aerodynamik geräuscharm sind und als Übergabeventile für den Export und die Versorgung der Fackel mit Gas eingesetzt werden. Der Auftragswert beläuft sich auf 2 Mio. US-$.


Um den strengen Anforderungen der Geräuschemission in der Anlage zu genügen, wird ein Großteil der Ventile mit dem WhisperFlo System zur Lärmunterdrückung ausgerüstet. In Verbindung mit einem korrekt ausgelegten Ventilkörper kann dieses Gehäuse den Lärmpegel um mehr als 40 dBA im Vergleich zu herkömmlichen Installationen reduzieren.


Einige der Ventile werden mit einem besonderen Stellglied für schnelle Betriebsweise geliefert. Außerdem erhalten alle Ventile den digitalen Fieldvue Stellungsregler, der erweiterte Diagnosemöglichkeiten eröffnet. Das eingesetzte Diagnosewerkzeug erkennt Fehlerquellen wie zunehmende Ventilreibung, fehlerhaften Ventilsitz, Undichtigkeiten, Unlinearitäten oder dynamische Fehler. Die Diagnoseinformationen können lokal oder über ein Netzwerk abgefragt werden.

Loader-Icon