Emerson Process Management: Roel van Doren ist President für Europa

07.02.2013 Der US-amerikanische Messtechnik- und Automationshersteller Emerson Process Management hat Roel van Doren zum President von Emerson Process Management Europa benannt. In seiner neuen Rolle zeichnet van Doren für Verkauf und Marketing verantwortlich.

Anzeige
Emerson Process Management: Roel van Doren ist President für Europa

Roel van Doren ist neuer President Emerson Process Management Europa (Bild: Emerson)

Er übernimmt diese Aufgaben von Bob Sharp, der seinerseits in eine neue Position bei Emerson in St. Louis, USA wechselt. Van Doren wird weiterhin an Emersons zentralem europäischem Standort im schweizerischen Baar tätig sein, wo er bislang als Vice President von Nordeuropa agierte.

„Ich bin hocherfreut, die Ernennung von Roel in dieser Schlüsselstellung bekanntzugeben“, so Steve Sonnenberg, President von Emerson Process Management. „Europa ist ein bedeutender Markt für Emerson Process Management, und das kontinuierliche Engagement in dieser Region zeigt unser Bestreben, unseren Kunden hier den höchsten Standard an Service und Unterstützung zu bieten.“

„Dies ist eine spannende Zeit für Emerson in Europa, wo wir unser Netzwerk von regionalem Service- und Support-Zentren ausbauen, und unsere Fertigung erweitern“, erklärt van Doren. „Meine Absicht ist es, unser erklärtes Ziel zu unterstützen, Emerson zum zuverlässigen Partner zu machen, Technologie anzubieten, die einfach zu installieren und zu nutzen ist, und mit unserem Personal auf die Anforderungen unseren Kunden einzugehen“.

Van Doren ist seit 22 Jahren bei Emerson beschäftigt, und bekleidete in seiner bisherigen Laufbahn verschiedene Führungspositionen. Nach 10 Jahren in Belgien ging er im September 2000 nach Großbritannien und wurde dort General Manager Operations für Großbritannien und Irland. Anschließend übernahm er die Rolle des Vice President für das Refining and Chemical Industry Center in den USA.

(dw)

Loader-Icon