Markt

Emersons Technologie überwacht mexikanische Kraftwerke

26.03.2009

Anzeige

Process Managements Smart Wireless Technologie von Emerson wird zur Überwachung von Kraftwerken für die Stromversorgung eingesetzt. Die kabellose Netzwerktechnik soll Kontrollen effizienter machen.

Die Laboratory Analysis Group (Lapem) analysiert die thermische Effizienz von Einheiten zur Stromerzeugung in Mexiko. Durch den Einsatz von kabellosen temporären Messeinheiten, bestehend aus Rosemount Messgeräten und einem Smart Wireless Gateway, konnte Lapem Produktivität und Abdeckung der Kraftwerke durch Messeinrichtungen um zehn Prozent steigern. Die Arbeit vor Ort konnte mit Hilfe von Emersons selbst organisierenden Netzwerken von fünfzehn auf zehn Tage reduziert werden, so dass die Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessungen jeder Anlage nun ein Mal in zwei Jahren vorgenommen werden können. Dies führte zu höheren Stromlieferungen bei gleichzeitig geringeren Kosten.

Loader-Icon