Getrennte Zonen

Emulgieranlagen der MP-Baureihe

31.03.2004 Mit der MP-Baureihe stellt der Hersteller ein neues Konzept für Emulgieranlagen vor, bei dem die Pumpzone von der Dispergierzone getrennt ist. .

Anzeige

Mit der MP-Baureihe stellt der Hersteller ein neues Konzept für Emulgieranlagen vor, bei dem die Pumpzone von der Dispergierzone getrennt ist. Die in den Behälterauslass eingebaute Pump-/Dispergiereinheit beinhaltet eine vorgeschaltete Pumpstufe, die das nachfolgende Dispergierwerkzeug beaufschlagt. Das Rotor-Stator-Konzept des Dispergierens führt zu feinsten Tröpfchen- beziehungsweise Partikelgrößen. Die Pumpstufe ist per Ventil von der Dispergiereinheit abkoppelbar, so dass das Produkt schonend zirkuliert und abgepumpt werden kann.  Die Anlagen sind sind in Größen zwischen 10 und 4000 l lieferbar und für Produktionsviskositäten von bis zu 100.000 mPas ausgelegt.

Loader-Icon