Markt

Emulsionsgeschäft wechselt von Clariant zu Celanese

04.10.2002

Anzeige

Die Celanese AG beabsichtigt das europäische Geschäft mit Emulsionen sowie das globale Geschäft mit Emulsionspulvern von Clariant AG für 213,5 Mio. CHF zu kaufen. Für 2003 erwartet Celanese einen positiven Ergebnisbeitrag von dieser Akquisition. Der Kauf bedarf jedoch noch der endgültigen Zustimmung der Genehmigungsbehörden und soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.


Die Akquisition dient dazu, die Acetyl-Wertschöpfungskette weiter auszubauen. Das Geschäft wird daher in das Segment Acetylprodukte der Celanese eingegliedert werden. Die neuen Aktivitäten ermöglichen es der Celanese AG, ein umfassendes Produktportfolio im Bereich hochwertiger Emulsionen und Emulsionspulver anzubieten, die maßgeblich im Bereich Oberflächenbeschichtungen, nicht-gewebte Gewebe (non-wovens) und anderen Anwendungen Einsatz finden.

Loader-Icon