Eon-AKW von Quallen lahmgelegt

04.10.2013 Ein Quallenschwarm hat einen Atomreaktor des Energiekonzerns im schwedischen Oskarshamn zum Stillstand gebracht. Die Meerestiere verstopften die Kühlwasserrohre.

Anzeige
Eon-AKW von Quallen lahmgelegt

Reaktor 3 des Kraftwerkes im schwedischen Oskarshamn ist im Herbst häufiger von Quallen bevölkert (Bild: OKG)

Infolgedessen musste der Betreiber – die Eon-Tochter OKG – den Reaktor 3 des Kraftwerkes abstellen.
Dies sei laut Betreiberangaben ein vorsorglicher Schritt gewesen. Der Vorfall ereignete sich bereits am 29. September. Bereits seit 2. Oktober läuft der Reaktor wieder.

In Atomkraftwerken, die oft am Wasser gebaut sind, können Quallen sowie andere Meerestiere oder Treibgut Filter und Rohre verstopfen.

(su)

Loader-Icon