Eon verkauft Öl- und Gasfelder in der Nordsee

14.01.2016 Ade Öl und Gas: Der Energieversorger Eon wird seine Öl- und Gasfelder in der Nordsee an den britischen Ölkonzern Premier Oil abgeben. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab, soll der Verkauf 110 Millionen Euro bringen. 

Anzeige
Eon verkauft Öl- und Gasfelder in der Nordsee

Eon hat sich von seinen Nordsee-Aktivitäten im Bereich Öl und Gas getrennt (Bild: Eon)

Mit der Transaktion sei die strategische Überprüfung des Öl- und Gasfördergeschäftes in der Nordsee für Eon abgeschlossen. Der Verkauf der Nordsee-Aktivitäten ist Teil des Umstrukturierungsprozesses, mit dem Eon sich künftig auf erneuerbare Energie und das Netzgeschäft konzentrieren will. Die konventionelle Stromerzeugung wurde zum neuen Jahr in das neue Unternehmen Uniper ausgelagert. 

Hier gelangen Sie zur ausführlichen Pressemitteilung von Eon.

(as)

Loader-Icon