Industrielle Entstaubung

ePTFE-Membrane

22.08.2008 Die Membranen ePTFE von Donaldson Membranes sind in 4 Ausführungen erhältlich und können mit verschiedenen Trägermedien laminiert werden.

Anzeige

Sie arbeiten nach dem Prinzip der Oberflächenfiltration und wirken wie ein Dauerhafter Stuabkuchen. Die 4 mikroporösen Hochleistungsmembrane sind Tetratex Release, Tetratex, Tetratex High Efficiency und Tetratex Ultra High Efficiency. Alle Produkte bieten innerhalb ihres Verwendungsbereiches einen guten Staubkuchenabwurf, niedrigen Druckverlust, hohe Luftdurchlässigkeit und Abscheidegrad und reduzierte Energiekosten. Die Membrane werden thermisch mit den Trägermedien laminiert, unabhängig ob Gewebe, Nadelfilz oder plissierfähige Materialien. Durch die Laminierung können die Filtermedien in druckluftabgereinigte Filteranlagen eingesetzt werden, sind chemisch inert und thermisch bis 287 °C beständig. Beispielhafte Anlagen sind zum Beispiel Zement, Feinchemie, Verbrennungsanlagen, Lebens- und Genussmittel, Kunststoffe, metallische- und nichtmetallische Werkstoffe sowie pharmazeutische Anwendungen. TechnoPharm Halle 7/7-636

KEYWORDS: FILTER, DRUCKLUFTAUFBEREITUNG, MEMBRANE

Loader-Icon