Keine Angst vor Staub

Etikettendruckspender Legi-Air 4050 I

11.09.2014 Der Etikettendruckspender Legi-Air 4050 I von Bluhm verfügt über ein IP60-Gehäuse für den Einsatz in besonders staubigen Umfeldern.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • IP60-Gehäuse
  • positionsgenau
  • blasenfrei

Etikettendruckspender Legi-Air 4050 I

Mit seinem IP60-Gehäuse ist das System auch für staubige Umgebungen geeignet (Bild: Bluhm)

Für das Etikettieren von durchlaufenden Säcken steht ein Tamp-Wipe-On Stempel zur Verfügung: Das System bedruckt das Etikett individuell und bringt es 1:1 positionsgenau sowie blasenfrei auf. Für andere Etikettieraufgaben, beispielsweise für das Etikettieren von Kartons oder Paletten, sind darüber hinaus weitere Applikatoren erhältlich. Durch seine robuste Bauweise ist das System für den Dauerbetrieb geeignet. Sind sehr hohe Etikettiergeschwindigkeiten gefordert, ist der Legi-Air 4050 AC eine Alternative. Das System arbeitet im Batchbetrieb und kommt ohne Druckluft aus. Da diese Lösung die Etiketten variabel bedruckt, aber vor dem Applizieren bevorratet, ist sie jedoch nicht für Shipping-Label-Anwendungen geeignet.

Etikettendruckspender 1409ct813, 1409ct910, Top31014

Powtech Halle 1 – 523

Loader-Icon