Markt

EU-Kommission verlängert Glyphosat-Zulassung

29.06.2016 Weil sich die EU-Mitgliedsländer nicht einigen konnten, hat nun die EU-Kommission entschieden: Die Zulassung für das umstrittene Pestizid Glyphosat wird um weitere 18 Monate verlängert.

Anzeige

In den kommenden anderthalb Jahren soll von der europäischen Chemikalienagentur Echa geklärt werden, ob von dem Pflanzenschutzmittel tatsächlich ein Krebsrisiko ausgeht. Im Tierversuch waren nach hohen Dosierungen des Stoffes nachgewiesen worden, dass Glyphosat Krebs auslösen kann. Da die verwendeten Mengen im Feldeinsatz aber nicht erreicht werden, ist die Untersuchung umstritten.

Hier finden Sie weitere Beiträge zur Causa Glyphosat.

Loader-Icon