Evonik baut Produktionsanlage für Dispergiermittel in Essen

18.07.2014 Evonik Industries, Essen, baut in Essen eine neue Produktionsanlage zur Herstellung polymerer Dispergiermittel und investiert dafür Betrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Das Chemieunternehmen verdreifacht dadurch seine weltweite Kapazität für polymere Dispergiermittel, die als Additive unter dem Namen Tego Dispers verkauft werden.

Anzeige
Evonik baut Produktionsanlage für Dispergiermittel in Essen

Evonik Industries will in Essen eine neue Produktionsanlage zur Herstellung polymerer Dispergiermittel bauen und dafür einen Betrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich investieren (Bild: @Marzky Ragsac Jr-Fotolia.com)

Mit der Kapazitätserweiterung willl der Hersteller den wachsenden Markt bedienen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für das erste Quartal 2015 geplant. Polymere Dispergiermittel werden hauptsächlich in wasserbasierten Systemen in Lacken und Druckfarben sowie in High-Solid-Systemen mit einem geringeren Lösemittelanteil verwendet. Sie unterstützen den Trend zu umweltfreundlichen und effizienten Lacksystemen.

(dw)

Loader-Icon