Evonik produziert weniger Superabsorber

14.09.2016 Evonik hat kürzlich die Produktionskapazität für Superabsorber um 40.000 auf 530.000 t/a reduziert. Dies betrifft die Produktionslinien an den Standorten Garyville und Greensboro in North Carolina, USA, zwei von weltweit fünf Superabsorber-Produktionsstandorten von Evonik.

Anzeige
Evonik produziert weniger Superabsorber

Evonik will das aktuelle Nachfrage-Tief nutzen und seine Superabsorber-Anlagen auf den neuesten technischen Stand bringen. (Bild: Pakhnyushchyy – Fotolia)

„Mit der Maßnahme passen wir uns an die Entwicklung der Nachfrage an. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, die Kapazität technologisch auf den neuesten Stand zu bringen, und sie in ein bis zwei Jahren wieder anfahren“, erklärt Norbert Westerholt, Leiter des Geschäftsgebiets Baby Care bei Evonik.

Loader-Icon