Markt

Evonik stellt Weichen für neue Führungsspitze

19.04.2016 Beim Spezialchemiekonzern Evonik werden offenbar die Weichen für die Zeit nach Klaus Engel gestellt. Medienberichten zufolge soll Christian Kullmann auf Engel folgen.

Anzeige

Wie die Rheinische Post unter Berufung auf Politikkreise berichtet, werden zunächst die Zuständigkeiten im Vorstand neu geordnet. Kullmann soll die gesamte Kommunikation von Evonik übernehmen, 2017 soll ein Übergangsjahr werden. Der Vertrag vom bisherigen Vorstandschef Klaus Engel (60) läuft noch bis 2017. Dem RP-Bericht zufolge sollen Mehrheitseigner der RAG-Stiftung bereits über die Änderungen informiert worden.

(as)

Loader-Icon