Mit umfangreichen Analysefunktionen

Ex-geschützte Wärmebildkamera A310 ex

18.07.2014 Flir Systems stellt mit der Wärmebildkamera  Flir A310 ex ein Atex-konformes Gerät vor. Es kann in den EX- Zonen 1, 2, 21 und 22 montiert werden. Die Zertifizierung umfasst das komplette Gerät: Gehäuse, Wärmebildkamera, Heizung und den integrierten Controller.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Gerät komplett zertifiziert
  • mit Heizung
  • druckfeste Kapselung „d"

Ex-geschützte Wärmebildkamera A310 ex

Mit der ex-geschützten Kamera kann der Anwender Vorteile der Wärmebildtechnik in Gefahrenbereichen nutzen (Bild: Flir)

Die druckfeste Kapselung „d“ der Wärmebildkamera verhindert, dass sich eine Explosion innerhalb des Gehäuses nach außen überträgt. Auf Grund ihrer Schutzart IP67 eignet sich die Kamera für den Einsatz in staubiger Umgebung. Sie ist mit einer Heizung ausgestattet, die ein Beschlagen oder Vereisen des Schutzfensters verhindert. Der integrierte Controller besitzt mehrere digitale I/O-Kanäle und Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck – und dient auch zum ferngesteuerten Ein/Ausschalten der Kamera und der Heizung. Prozessüberwachung, Qualitätskontrolle sowie Branderkennung in Umgebungen mit Explosionsrisiko sind typische Anwendungsmöglichkeiten für die Kamera.

Wärmebildkamera mit vielen Analysefunktionen 1407ct904

Loader-Icon